Donnerstag, 28. Juli 2011

Bikeurlaub Tag 5 & 6

Halbzeit bei meinem Urlaub, Tank und Kühlschrank werden in Lienz nochmal aufgefüllt,
danach geht es weiter nach Südtirol. Wolfgang ist wieder dabei, gemeinsam wollen wir
einen 3000-er machen. Wir bewegen uns in einer eigenartig schönen Landschaft,
kein Wunder das man auch "die bleichen Berge" dazu sagt. Grün kommt kaum mehr vor,
nur mehr verschiedenste Gesteinsformationen. Wir müssen viele Längskilometer machen,
bevor wir "unseren" Gipfel überhaupt zu Gesicht bekommen. Leider versperrt uns eine
längere, extrem rollig - rutschige Steilpassage den Weiterweg, oder soll man aus
konditioneller Sicht sagen Gottseidank?! ;-) Ich muß sogar ohne Rad am Rücken aufpassen,
das ich nicht ausrutsche und einen Steinschlag auslöse. Aufkommendes Schlechtwetter
läßt uns am Rückweg kaum Zeit für Spielereien mit dem Weg.

Tag 6 führt uns auf einen mir schon bekannten Weg, ich freue mich schon während der
Auffahrt auf die flowige Abfahrt. Ein Gipfel war auch vorgesehen, allerdings spielte das
Wetter nicht mit. Auf dem letzten Foto sieht man schon die dunklen Wolken, leider
fing es im letzten, anspruchsvollen Teil zum Regnen an.



Blick zum Seekofel:



Keine Kommentare:

Kommentar posten