Samstag, 10. Juni 2017

Was bisher geschah ...

Kleine Aufarbeitung der Zeit vom Winter bis jetzt wo schon der Sommer kurz vor der Türe steht.
Die heurige Winterzeit glänzte in meiner Heimat ja nicht gerade mit unmengen von Schnee, dafür
gab es aber nach vielen Jahren wieder einmal eine lange kalte Periode. Für das Biken gar nicht
schlecht, da Schnee und Untergrund dadurch recht griffig sind.
Gut 2 Wochen lang gab es Ende Jänner Anfang Februar blauen Himmel und Tagestemperaturen
von oft nur maximal -5° C. Einzig meine Finger litten unter der Kälte ...
Leider gab es dann ein kurzes Tauwetter und der ganze schöne Schnee verwandelte sich in Eis!
Für die nächsten 2 Wochen kam wieder vermehrt mein Rad in der Wohnung zum Einsatz
und es wurde wieder an meiner Balance gearbeitet! ;-)
Die Wege auf der Südseite waren bald wieder befahrbar und es ging weiter mit kleinen
Touren und vielen Trialübungen.
Ende März wurde das Hardtail in die Ecke gestellt und die Fullysaison mit einer lässigen
Tour in Frohnleiten mit Wolfgang eröffnet! Ein knackiger Weg der aber mit innerer Ruhe
und passender mentaler Einstellung sauber befahren wurde.

Am ersten Aprilwochenende startete ich dann schon in den ersten Bus-Campingurlaub!
Die warmen Tage erlaubten schon ein angenehmes Übernachten ohne frieren.
Gemeinsam mit Mihi gab es eine für mich neue Tour im Gailtal, tags darauf erkundete
ich einen neuen Weg, der nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten (der Weg
wird kaum begangen) sich aber als feine Prüfung erwies - steil & schwierig!
Nach einer Weltklasse Übernachtung an einem abgelegenen Teich mit wolkenlosen
Sternenhimmel gab es in der Früh zur Begrüßung ein Vogelkonzert und Sonne
zum Frühstück 2 m direkt neben dem Wasser - welches 5 Sterne Hotel kann soetwas bieten?! ;-)
Die Abschlußtour wurde dann die mir schon bekannte Spielwiese!

Die ersten 3 Fotos sind in meiner unmittelbaren Umgebung entstanden, der Rest
stammt vom Kärnten Ausflug.























Keine Kommentare:

Kommentar posten