Montag, 27. April 2015

Lebenszeichen

Wenn es hier auf meinem Blog so ruhig ist, heißt das nicht dass ich nicht am Rad sitze.
Über den Winter gibt es viel Techniktraining und kleine Touren in meiner unmittelbaren
Umgebung. Zumeist bin ich dabei auch "fotografier-faul", bzw. geben die Fotos nicht
so viel her. Mittlerweile hat der Frühling Einzug gehalten, die Touren werden länger,
die Winterbekleidung verschwindet im Kasten.

Radtechnisch gibt es auch - wieder einmal - etwas Neues: Da ich mit den Fahrleistungen
von meinem Large Rahmen gegenüber der Medium Größe so zufrieden war, stellte sich
mir die Frage ob ein noch längeres Rad nicht noch besser wäre ...
(Die Idee kam mir als ich mir Videos von Motorrad Trial Fahrern ansah)
Ein Dankeschön an Bernhard von Everyday26 der mich bei meinem"Experiment" unterstützte!
Seit mehr als 1 Monat bin ich nun auf einem schwarzen XL Banshee Rune unterwegs.
Von Anfang an eingeplant war eine Telskopsattelstütze (Kindshock LEV) und ein radikales
kürzen des Sattelrohrs! So kann ich den Sattel sogar 2 cm tiefer absenken als beim Large Rahmen.
Das Sitzrohr hat jetzt eine Länge von 42 cm (Original 51 cm), Radstand  ca. 122 cm.
Für interessierte: ich bin 178 cm groß, 84 cm Schrittlänge und 188 cm Reach (Armlänge).

Bis jetzt konnte ich keinen wirklichen Nachteil bemerken, im Gegenteil: die Umstellung fiel
mir leichter als von Medium auf Large.
Bei schwierigen, aber gut bewältigbaren Stellen kann ich mich noch mehr herumspielen,
bei sehr schweren Sektionen hab ich mehr Sicherheit und bei grenzwertigen (sprich ich
komme an mein persönliches Limit) Stellen entscheidet schon mehr mein Kopf, ob gefahren
wird oder nicht.

Teile wurden alle vom "alten" Rahmen übernommen, auch behielt ich den 40 mm Vorbau.

Foto vom Rad in der Abfahrtsposition, Sattel komplett versenkt:



Kommentare:

  1. Ist ne sehr interessante Sache....Geht ja in die Richtung wie das Nicolai Geometron oder? Ich fahre ein Process 134 in M und bin genauso groß wie du...Langer Reach ist geil...Frage mich die ganze Zeit ob länger geiler wäre...Du machst ja auch Bikebergsteigen....Leidet dann doch nicht irgendwann die Beweglichkeit? Vorderrad anheben?? Manual? Bunny-Hop??

    Gruß

    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Hab erst jetzt wieder mal bei den Kommentaren reingeschaut ... mein letzter Blogeintrag (Size does matter) sollte ein paar deiner Fragen beantworten!
    LG, Horst

    AntwortenLöschen
  3. Ja schon gesehen =) Danke dir!

    Gruß

    Chris

    AntwortenLöschen