Sonntag, 12. Juni 2011

Light me up

Voriges Jahr gab es schon ein paar Touren, die mit Unterstützung von
leistungsstarken Lampen in den Nachtstunden gefahren wurden.
Seit letzter Woche bin ich nun selbst stolzer Besitzer einer Magicshine von bikelight.eu!
Mein Ziel sind nicht wie sonst üblich Nightrides im Winter zu fahren,
sondern Sonnenauf- bzw. -untergänge in den Bergen zu erleben.
Jeder der soetwas selbst schon erlebt hat, weiß um diese magischen Momente.
Sei es das langsame, stille Erwachen oder das erhabene zuende gehen eines Tages.
Ich freu mich schon auf meine Art der Nightrides.


Kurz nach Erhalt meiner MJ808 packte ich Kamera samt Ministativ in den Rucksack
um spätabends auf meinen Hausberg zu einer Testrunde auszufahren.



Keine Kommentare:

Kommentar posten