Mittwoch, 22. Juli 2020

Vom Baum der Erkenntnis ...

... naschen! Oder war es doch der Fels?
Von der Felsplatte einen Endo Side Hop in den Weg ... nichts neues an dieser Stelle
allerdings ist das Niveau an der Grenze meines Könnens! Die Felsplatte ist schon recht steil
und der Side Hop sollte auf jeden Fall gelingen. Im vorigen Jahr brauchte ich 4 Anläufe bis
es (mit Hilfe von mehr Druckstufe in der Gabel) gelang. Dieses Jahr war das Wetter
semioptimal - immer wieder gab es Nieselregen. Der Felsen selbst sah aber gut trocken aus.
Die Feststellung von Mihi das er selbst mit den griffigen FiveTen Schuhen rutsche
ignorierte ich mit einem "das hab ich jetzt nicht gehört!". Außerdem hab ich ja einen
Conti Baron am Vorderrad - der rutscht nicht!
Ende vom Lied: wenn der Felsen Flechten angesetzt hat und diese feucht sind
hat auch ein Conti Baron keine Chance! Kaum war ich auf dem Felsen fing ich an
zu rutschen bis ich unsanft von der gegenüberliegenden Felsmauer aufgefangen wurde.
Erkenntnis: Felsen mit Moos / Flechten nicht zuviel Vertrauen schenken!




Keine Kommentare:

Kommentar posten