Samstag, 11. Mai 2019

Projekt Bus Teil 9 Inneneinrichtung

Das Holzarbeiten geht weiter:
Der Kleider & Vorratsschrank ist schon fast ganz fertig, der Kühlschrank
und die Sitzgelegenheit samt Tisch sind mal eingebaut.
Der Kasten hat als Besonderheit eine Kühllade eingebaut: für Lebensmittel
die jetzt nicht unbedingt den Kühlschrank brauchen, aber die im Hochsommer
bei mehr als 30° C schneller verderben würden ...
Rundherum mit Styropor und Holz gedämmt, samt einen paßgenauen Deckel.
Die Tiefe der Laden paßt sich genau der Karosserie an.

Im Sessel ist der 230 V Inverter, eine USB Buchse und ein Voltmeter seitlich eingebaut.
Die Tischplatte ist unter dem Lattenrost versteckt und läßt sich sowohl in der oberen
als auch auf klassischer Tischhöhe stufenlos ausziehen. Mit 2 Kniehebelspanner
wird auf beiden Höhen gleichzeitig die Platte geklemmt. (Alleine in diese Klemmvorrichtung
floßen einige Stunden an Planung ein ...)
Mal sehen ob ein Tischfuß notwendig ist, grundsätzlich sollte es ohne funktionieren.

Der Kühlschrank ist höhenverstellbar eingebaut: je älter man(n) wird desto weniger mag
man sich bücken ... ;-) Mal schauen wie sich das in der Praxis bewährt, ansonsten war
alleine schon das Austüfteln, planen und bauen eine schöne Beschäftigung.








Keine Kommentare:

Kommentar posten